Vom Hotel nach Hesborn

Vom Hotel folgen wir der Straße "Im Hohlen Seifen", dann der Nuhnestraße bis zur Poststraße. An der Volksbank halten wir uns rechts und kommen nach wenigen Metern links in die Kapellenstraße. Jetzt geht es bergan, hinauf zum Kreuzberg. Der "Hesborner Weg", dem wir jetzt folgen, führt über "Wimpert" und "Katerkopf" bis zur "Hohen Seite" und bietet immer wieder herrliche Ausblicke über den nördlichen Teil der Winterberger Hochfläche bis nach Küstelberg. An der Stadtgrenze, kurz vor der "Hohen Seite", trifft die Hauptwanderstrecke (X15) des SGV aus dem Orketal kommend auf unseren Weg und läuft mit bis zur "Hohen Schlade", einem Wanderparkplatz des Naturparks Rothaargebirge (Schutzhütte). Von der "Hohen Schlade" geht es über den Kreuzweg ins "Kuckucksdorf" Hesborn.   

Tourdaten

Länge: ca. 10 km
Höhenunterschied: ca. 60 m bergan
Gehzeit: ca. 2,5 bis 3 Stunden
Markierung: weißer Punkt

Rückkehr

Mit dem Bus nach Hallenberg (Linie 361). Dort umsteigen in den Bus nach Winterberg (Linie 356).

Sehenswürdigkeiten

  • Kapelle auf dem "Kreuzberg"
  • Landwehr am "Katerkopf"
  • Aussichtsturm auf dem "Bollerberg"
  • Pfarrkirche "St. Goar", Hesborn